Hütter Mädchen schrammen knapp am Landesmeistertitel vorbei

14. Januar 2018

Die C-Juniorinnen des SFV Nossentiner Hütte sind gestern in Rostock/Warnemünde Vize-Futsal-Landesmeister geworden. Als jüngste Mannschaft des Turniers konnten die Mädels nicht nur tollen Fußball zeigen, sondern sich am Ende auch mit einer Medaille belohnen.

Das erste Spiel konnte mit 1:0 gegen den FC Pommern Stralsund gewonnen werden. Kurz danach reichte es nach einer schnellen 2:0-Führung nur zu einem 2:2 gegen den späteren Turnierdritten FSV Schwerin 02. Wie bitter die verlorenen Punkte am Ende waren, sollte sich noch zeigen.

Im dritten Spiel konnte nach langem Bangen mit 1:0 gegen den FC Rastow gewonnen werden. Im Derby gegen den Penzliner SV zeigten sich die Hütter Mädchen in Torlaune und gewannen mit 4:0. Da Neubrandenburg in ihrem ersten Spiel nicht über ein torloses Remis gegen den Penzliner SV hinausgekommen war und überraschend mit 1:2 gegen den FC Pommern Stralsund verloren hatte, lagen sie nach zwei 5:0-Siegen gegen Schwerin und Rastow vor dem letzten Turnierspiel gegen die SFV-Mädchen mit drei Punkten, aber der besseren Tordifferenz hinter ihnen.

Mit dem Drei-Punkte-Vorsprung gingen die Hütter Fußballerinnen sehr selbstbewusst in die Partie, mussten sich aber am Ende eines kräftezehrenden Turniers trotz großem Einsatz der ausschließlich aus Landesauswahlspielerinnen zusammengestellten Mannschaft des 1. FC Neubrandenburg 04 mit 0:2 geschlagen geben.

Auch, wenn kurz nach dem Spiel die Enttäuschung noch sehr groß war, freut sich das Team riesig über diesen Erfolg. Für Hütte trafen viermal Angelina Voß, dreimal Laurentia Köhler und einmal Magdalena Köhler. Angelina Voß und Lea Hein wurden zudem in die Turnierauswahl berufen.

 

Abschlusstabelle

1. FC Neubrandenburg 04             10 Punkte                13:2 Tore
SFV Nossentiner Hütte                  10 Punkte                 8:4 Tore
FSV Schwerin 02                            10 Punkte                 8:8 Tore
FC Pommern Stralsund                   6 Punkte                 4:5 Tore
Penzliner SV                                     4 Punkte                 3:8 Tore
FC Rastow                                         3 Punkte                2:11 Tore

Hütte: Amy Jancsek, Magdalena Köhler, Sophie Kuras, Lea Hein, Laurentia Köhler, Annalena Lange, Sara, Gerike, Angelina Voß, Alina Schmidt, Lilly Pomorin (beide in der Vorrunde im Einsatz)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*