Anzeige
Anzeige

Infotag auf der Palliativstation in Amsee

18. Oktober 2018

Es ist ein Thema, über das sicher niemand gerne redet, das man am liebsten ganz weit weg schiebt. Aber auch Krankheiten und der Tod gehören zum Leben. Glücklicherweise gibt es heutzutage Einrichtungen, die für schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen da sind.
Eine diese Einrichtungen ist die Palliativstation der Klinik Amsee. Am kommenden Sonnabend, 20. Oktober, gibt es dort von 10 bis 12 Uhr einen Infotag für Angehörige und Zugehörige.

Das Palliativ-Stationsteam stellt sich vor, der Facharzt Anton Hamm spricht über das Thema „Die Arbeit der Palliativstation aus ärztlicher Perspektive“, und Stationsleiterin Schwester Kathrin Boneß erläutert die Palliativstation aus der pflegerischen Sicht.

Anschließend können die Besucher mit den Experten ins Gespräch kommen, wenn es die Belegung zulässt, gibt es ab 11 Uhr Führungen in kleinen Gruppen in die Zimmer dieser besonderen Station.

Kaffee und Kuchen stehen bereit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*