Anzeige
Anzeige

Inzidenz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte jetzt bei 150

25. Januar 2021

Der Inzidenzwert im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat einen deutlichen Satz nach unten gemacht und liegt heute bei 150,0 (gestern 170,5). Der Landkreis meldete heute 13 Neuinfektionen und zwei neue Todesfälle.

Erneut gibt es in Demmin ein Corona-Geschehen in einem Senioren- und Pflegeheim. Zurzeit hat das Gesundheitsamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte mit der Recherche zu tun. Deshalb lässt sich heute noch nicht verbindlich sagen, wie viele Heimbewohner und Mitarbeiter des Hauses sich angesteckt haben.

Die Zahl der Abstriche im Abstrichzentrum des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Neubrandenburg ist heute mit 210 wieder etwas höher gewesen als Ende vergangener Woche.

Insgesamt meldet das Land Mecklenburg-Vorpommern heute 107 Neuinfektionen. In ganz Mecklenburg-Vorpommern liegt der Inzidenzwert  heute bei 102,4 (gestern 106,5).

In Mecklenburg-Vorpommern wurden bisher 18 567 Infektionen festgestellt. Im Land gab es bislang 384 Todesfälle, 15 mehr als gestern.

Landesweit müssen derzeit 368 Menschen in Kliniken behandelt werden, 77 von ihnen auf Intensivstationen.


Kommentare sind geschlossen.