Anzeige
Anzeige

Junges Mädchen schwer verletzt

19. Juni 2014

Bei einem Unfall in der Strelitzer Straße ist heute Nachmittag ein junges Mädchen schwer verletzt worden. Wie die Polizei dazu mitteilte, wollte die 17-Jährige mit ihrem Kleinkraftrad, die aus Richtung Innenstadt kam, nach links zu McDonald’s abbiegen. Im Gegenverkehr wollten ebenfalls Wagen nach rechts zu Mc Donald’s fahren.
Ein Transporterfahrer, der aus Neubrandenburg kam, wollte an den rechtsabbiegenden Wagen vorbei, fuhr laut Zeugenaussagen über die Sperrfläche und frontal in das 17-jährige Mädchen. Anschließend rammte er noch einen Wagen, der hinter der Mopedfahrerin stand.
Die Jugendliche erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Neubrandenburg geflogen.
Den entstandenen Schaden schätzen die Polizisten auf rund 35 000 Euro.


Eine Antwort zu “Junges Mädchen schwer verletzt”

  1. Roland Fiedler sagt:

    Es wäre gut wenn man auch erfahren würde,was mit dem Verursacher passiert?