Klink: Betrüger-Pärchen beklaut hochbetagte Seniorinnen

2. Juli 2023

Wie fies ist das denn? Ein Betrüger-Pärchen hat heute Nachmittag im „betreuten Wohnen“ der AWO in Klink zwei hochbetagte Seniorinnen beraubt. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen verschafften sich der Mann und die Frau unter dem Vorwand, Mitarbeiter eines Pflegedienstes zu sein, unberechtigt Zutritt zu der Einrichtung.

Eine 96-jährige Frau wurde durch die Frau in ihrer Wohnung in ein Gespräch verwickelt, sodass der Komplize unbemerkt in die Wohnung gelangte und hier Bargeld und Schmuck entwendete.

Im Anschluss suchte die Frau eine 86-jährige Bewohnerin auf. Mit der gleichen Masche lenkte sie die Seniorin ab, sodass aus dem Schlafzimmer eine Goldkette entwendet wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb leider erfolglos.

Personenbeschreibungen:
weibliche Tatverdächtige:
Ca. 30 Jahre, Ca. 1,50 bis 1,60 m groß, Asiatischer Phänotyp, Russischer Akzent, Breites Gesicht, Schwarze lange Haare (Zopf), Stuckige/ gedrungene Gestalt, Dunkle Hose

Männlicher Tatverdächtiger:
Dunkle Hose, Kurzärmeliges, weißes Hemd (weiteres nicht bekannt)

Die Polizei bittet Zeugen, die heute Nachmittag verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern oder Fahrzeugen geben können, sich beim Polizeihauptrevier Waren unter der Telefonnummer 03991- 1760 oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Kommentare sind geschlossen.