Anzeige
Anzeige

Lasterfahrer verschätzt sich

27. November 2015
Polizeikelle Halt PolizeiDieser Laster-Fahrer war wohl noch beim Üben.
Gestern, am frühen Nachmittag, streifte ein Lkw- Fahrer mit seinem Laster an der Shell-Tankstelle Waren-Ost einen stehenden Pkw. Doch damit noch nicht genug, auch einen Säulenschutz nietete er um.
Laut Polizei Waren hat er die Abstände wohl falsch eingeschätzt.
Schaden: Rund 2500 Euro.
Und auch wenn das an einer Tankstelle passiert ist: Gefahr bestand nach Informationen der Polizei zu keiner Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*