Anzeige
Anzeige

Linstow: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 19

27. April 2020

Auf der A19 in Fahrtrichtung Berlin, in Höhe der AS Linstow, hat sich heute Mittag gegen 11:10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben war der 53-jährige Fahrer mit seinem 40-Tonner aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend auf die Seite gestürzt.

Mehrere Feuerwehren und ein Rettungshubschrauber waren vor Ort. Die Feuerwehr konnte den Fahrer nahezu unverletzt aus dem Führerhaus befreien. Der mit 10-Tonnen Metallrollen beladene Lkw soll im Laufe des Tages durch eine Spezialfirma geborgen werden.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen vorübergehend voll gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf mindestens 40 000 Euro.

Quelle: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*