Live-Chat mit Ministerin Drese am 6. Oktober

1. Oktober 2023

Am kommenden Freitag, 6. Oktober, beantwortet MV-Sozialministerin Stefanie Drese im Rahmen eines Live-Chats des Onlineportals „FamilienInfo MV“ von 14 Uhr bis 15.30 Uhr erneut Fragen von Bürgern. „Zwei Mal im Jahr wollen wir Interessierten so die Möglichkeit geben, sich auf kurzem Wege auch ganz direkt mit ihren Fragen, die im umfassenden Zuständigkeitsbereich des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Sport liegen, an mich zu wenden“, erklärte Ministerin Drese im Vorfeld. 

Schwerpunktbereiche sind die anstehende Erkältungssaison und der Umgang mit Corona, die Kinder- und Jugendbeteiligung, Sucht und Prävention sowie Themen rund um den Sport, die Inklusion und Integration. Außerdem können Interessierte auch Fragen zur Krankenhausreform stellen. „Das komplexe Thema ist in aller Munde, es ist für viele aber auch weiterhin mit Unsicherheiten verbunden. Deshalb ist es mir wichtig, auch dieses Thema zum direkten Austausch anzubieten“, so Drese.

Fragen können am 6. Oktober in Echtzeit unter https://www.familieninfo-mv.de gestellt werden. Auch eine Einsendung im Voraus unter kontakt@familieninfo-mv.de ist möglich. „Bisher kamen in jeder Ausgabe des Live-Chats viele Anliegen und Fragen auf. Das wünsche ich mir auch für den kommenden Chat“, betonte Drese. 

Hintergrund: Die Plattform FamilienInfo MV stellt umfassende Informationen und Angebote für Familien in Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. Träger ist das Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH Neustrelitz. Gefördert wird das Portal vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport. Schirmfrau ist die Ministerin für Soziales, Gesundheit und Sport, Stefanie Drese.


Kommentare sind geschlossen.