Müritzer Musikschüler überzeugen bei „Jugend musiziert“

18. März 2018

Die Mädchen und Jungen der Kreismusikschule Müritz haben sich beim Landeswettbewerb  „Jugend musiziert 2018“ am Wochenende in Neubrandenburg sehr wacker geschlagen: Hier exklusiv die Ergebnisse unserer Talente:

Blechblasinstr. Solo:

Friedrich Benjamin John aus Peenehagen, OT Schwarzenhof, Trompete, 22 Punkte, 2. Preis

Hannah Beck aus Faulenrost , Posaune,21 Punkte,2. Preis

Annelie Deike aus Alt Falkenhagen, Horn, 21 Punkte,2. Preis

Holzblasinstr. Solo:

Lena Diesterhaupt aus Waren, Blockflöte, 22 Punkte, 2. Preis

Klavierbegl.: Amelie Riemer aus Moltzow, 24 Punkte, 1. Preis

Sonja Beckmann aus Wendorf, Blockflöte, 20 Punkte,2. Preis

Gitarre:

Cara Ronja Fedler  aus Waren, 20 Punkte,2. Preis

Orgel:

Tom Karff aus Malchow, 23 Punkte, 1. Preis und Sonderpreis der Sparkasse für die besonders gelungene Interpretation eines Stückes

Duo Klavier und ein Streichinstr.

Felicitas Ensat aus Waren, Violoncello , und Mira Hübner, aus Waren, Klavier, 21 Punkte, 2. Preis

Jonathan Andreas aus Kargow, Violoncello, und Josefine Holz aus Waren, Klavier – leider krank geworden

Ausschnitte aus den Wertungsprogrammen sind am kommenden Freitag, 23. März, um 18 Uhr in der Musikschule zu hören. Interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*