Anzeige
Anzeige

Müritzsportclub sagt Müritz-Triathlon 2020 ab

5. Mai 2020

Der 35. Müritz-Triathlon, den der MSC in diesem Jahr austragen wollte, wird auf 2021 verschoben. Das hat Vereinsvorsitzender Reimo Boese gegenüber “Wir sind Müritzer” erklärt und sagte zugleich, dass den Organisatoren die Absage nicht leicht gefallen ist. Immerhin habe es schon mehr als 200 Anmeldungen für die verschiedenen Wettkämpfe gegeben.Zwar hätten die Behörden dieses beliebte Sport-Event genehmigt, doch die Auflagen seien derart hoch, dass man unter Abwägung aller Argumente zu dem Entschluss gekommen sei, abzusagen. Als Beispiele nannte Reimo Boese, dass Massenstarts nicht möglich gewesen wären. Außerdem hätte der Müritz-Triathlon ohne Zuschauer stattfinden müssen, und auch öffentliche Siegerehrungen wären nicht möglich gewesen.

“Trotz unserer fast 600 Starter im Jahr hat unser Müritz-Triathlon den Ruf, sehr familiär zu sein. Dieser Charakter wäre mit den Auflagen verloren gegangen. Außerdem haben wir viele ehrenamtliche Helfer, die zu den Riskikogruppen gehören und auf die wir bei der Organisation nicht verzichten können”, sagte Reimo Boese gegenüber “Wir sind Müritzer”.

Alle, die sich bereits angemeldet und bezahlt haben, können entweder ihr Geld wieder bekommen, es aber auch für den Startplatz im kommenden Jahr nutzen oder es einfach für den beliebten Triathlon spenden.


Eine Antwort zu “Müritzsportclub sagt Müritz-Triathlon 2020 ab”

  1. Rainer sagt:

    Sehr schade, aber natürlich volles Verständnis. Vielen Dank für Eure Bemühungen. Frage, wie wird die Rückerstattung praktisch erfolgen, als wer muß was tun ?