Anzeige
Anzeige

Oleander und grüner Buchsbaum weg: Polizei sucht Kübel-Diebe

21. Mai 2020

Manche Langfinger machen auch vor nichts halt: Die Polizei in der Region Jarmen “fahndet” derzeit nach Blumenkübeln mit Oleander-Sträuchern, Buchsbaum, Sommerblumen und Zuckerhutfichten.  Anlass ist ein besonders dreister Klau. So haben Diebe einer Rentnerin in dem kleinen Dorf Kruckow, das im Nordosten an den Landkreis Seenplatte angrenzt, ihre gesamte Begrünung gestohlen.

Wie “Wir sind Müritzer” bei den Beamten erfuhr, hatte die 79-jährige Frau insgesamt 14 Pflanzkübel ausgestattet und aufgestellt, einige von ihnen sollen samt Erde durchaus recht schwer gewesen sein. Die grünen und farbenfrohen Pflanzen sollten ihre kleine Pension etwas “aufhübschen”.

Der Klau wurde am Dienstag bekannt und angezeigt und soll sich erst wenige Stunden vorher ereignet haben. Der eigentliche Sachschaden wird auf knapp 1000 Euro geschätzt, doch der Ärger wird nicht wirklich zu beziffern sein. Die Polizei vermutet wegen des Gewichtes, dass es sich auch um mehrere Täter handeln könnte.

Sie müssten zum Transport auch eines oder mehrere Fahrzeuge gehabt haben. Der “Tatort” liegt an der Bundesstraße 110. Die Ermittler nehmen bei ihren Recherchen auch die Gäste unter die Lupe, könnte ja sein, dass die Pflanzkübel jemandem zu gut gefielen.


Kommentare sind geschlossen.