Anzeige
Anzeige

Online-Veranstaltung zu Zuschüssen bei Digitalisierung

25. Januar 2021

Das vergangene Jahr hat gezeigt, wie wichtig die Digitalisierung in Unternehmen ist. Klassische Konzepte stehen zunehmend auf dem Prüfstand. Bei der Umstellung auf digitale Optionen hilft die Landesregierung mit dem Förderprogramm DigiTrans. Nichtrückzahlbare Zuschüsse von bis zu 10.000 Euro, in Ausnahmen sogar bis zu 50.000 Euro, sind möglich. Welche Voraussetzungen für eine Förderung nötig sind und wofür genau es Zuschüsse geben kann, das und mehr erfahren Interessierte in einer Online-Veranstaltung der drei Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern am morgigen Dienstag, 26. Januar. Beginn ist um 15 Uhr unter der Internet-Adresse https://bit.ly/3qwMl4a

Eine Einzelhändlerin von der Insel Usedom, der bereits rund 10.000 Euro zugesagt wurden, berichtet in dieser Veranstaltung, wofür sie das Geld einsetzten will. Ein mittelständischer Metallwarenhersteller aus Neubrandenburg erhielt rund 9000 Euro Zuschuss für die Anschaffung eines hauseigenen Computernetzwerkes. „Der Lockdown bringt besondere Herausforderungen mit sich. Nutzen Sie die Zeit für die digitale Ausrichtung in Ihrem Unternehmen, um zukunftsfähig zu sein“, sagt Neubrandenburgs IHK-Hauptgeschäftsführer Torsten Haasch.

Für die Teilnahme benötigen Interessierte ein Gerät mit Internetanschluss. Fragen können im Chat oder per Mikro gestellt werden. Empfehlenswert sind Kopfhörer.


Kommentare sind geschlossen.