Anzeige
Anzeige

Optimal media Röbel setzt die ersten “jungen Riesen“

1. April 2021

Seit dem vergangenen Jahr arbeitet optimal media Röbel mit dem Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide zusammen und bietet seinen Kunden an, das regionale Naturschutzprojekt „Junge Riesen für die nächsten 100 Jahre“ zu unterstützen (WsM berichtete). Im Rahmen dieser Kooperation werden durch das Pflanzen von jungen Laubbäumen monotone Kiefernwälder in klimastabile Laubmischwälder umgewandelt. Auch optimal media und die Edel SE & Co. KGaA engagieren sich selbst für dieses Projekt und haben die Finanzierung für die Pflanzung der ersten 100 Bäume übernommen. Jetzt haben Dr. Jonas Haentjes, CEO Edel, und Jörg Hahn, Geschäftsführer optimal media Röbel, stellvertretend für alle Mitarbeiter des Unternehmens die ersten Bäume gepflanzt.

Ralf Koch, Leiter des Naturparks Nossentiner Schwinzer Heide, erklärte im Rahmen der Aktion: „Wir haben hier ein Areal von mehr als 100 Hektar reinem, monotonen Kiefernwald und es ist sehr gut, dass wir dank unseres gemeinsamen Projektes nun einen Waldumbau ermöglichen können. Dafür pflanzen wir viele verschiedene, in erster Linie schattenverträgliche, Baumarten, wie zum Beispiel Rotbuche, Spitzahorn, Stieleiche, Sommerlinde und Birke. So wird über die Jahre ein artenreicher Laub-Mischwald entstehen, der deutlich klimarelevanter sein und viel mehr CO2 binden wird als ein reiner Laubwald. Es ist spannend, wie sich der Wald verändern wird, aber wir können gewiss sein, dass wir auch in 100 Jahren hier noch einen Wald haben werden.“

„Wir als Unternehmen wollen unseren Teil zur Reduktion des industriellen CO2 Ausstoßes beitragen und dies auch unseren Kunden ermöglichen. Das CO2 stoßen wir mitten in dieser naturbelassensten Landschaft Deutschlands an der Mecklenburgischen Seenplatte aus und daher lag es für uns am nächsten, dieses auch hier vor Ort zu kompensieren. Wir sind sehr froh, dass wir zusammen mit dem Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide am Drewitzer See einen klimastabilen Laubmischwald erschaffen dürfen“, bekräftigte Jonas Haentjes.

Und Jörg Hahn ergänzt: „Die nachhaltige Produktion gewinnt auch bei optimal media immer mehr an Bedeutung. Sie rückt bei den Konsumenten zunehmend in den Fokus und wird von unseren Kunden verstärkt nachgefragt. Durch einen relativ geringen Aufpreis zum Auftragswert, der bei zwei Prozent für Print- und  fünf Prozent für Datenträgerproduktionen liegt, unterstützen unsere Kunden ein regional nachhaltiges Naturprojekt und werden damit zum Partner das Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide.
Die so eingenommen Beiträge fließen direkt und zu 100 Prozent in das Projekt Waldumbau. Mit eigens hierfür im Naturpark gezogenen Baumsetzlingen werden Bauminseln angelegt, gegen Wildverbiss geschützt und in den ersten Jahren ihres Aufwuchses durch die Naturparkwarte gepflegt. Das Projekt ,Junge Riesen für die nächsten 100 Jahre‘ wird inzwischen von vielen unserer Kunden unterstützt, sehr zu unser aller Freude.“

optimal media wird auch künftig das Projekt dokumentieren und dazu berichten. Ausführliche Informationen zu dem Projekt und zu allen Angeboten für eine nachhaltige Produktion findet man unter https://www.optimal-media.com/nachhaltigkeit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Eine Antwort zu “Optimal media Röbel setzt die ersten “jungen Riesen“”

  1. micha sagt:

    Tolle Aktion. Bitte mehr davon …
    Wieviele Baumpflanzungen sind denn nach der Prognose zu erwarten?

    Wenn sich die Herren jeden Monat einmal treffen und jedesmal 100 Bäume pflanzen würden…das wäre schön.

    Hätte den positiven Nebeneffekt, dass in etwa die Anzahl der Bäume nachgepflanzt wird, die die EDEL SE u.a. mit Ihrer Tochter optimal Media für die Produktion ihrer 4 Mio. Bücher pro Jahr braucht. ( Angabe von edel )
    Das ist natürlich nur eine ganz grobe Schätzung unter der Annahme:
    1 Baum ca. 100000 A4 Seiten
    1 Buch im Durchschnitt geschätzt ca. 30 Seiten A4

    Ich hoffe das ist ein langfristiges, konstantes Engagement und kein Greenwashing mit dem Naturpark Label auf den Produkten.

    Danke für die Pflanzaktion 👍🏻