Anzeige
Anzeige

Polizei entdeckt bei Einsatz Indoor-Hanfplantage

17. Januar 2021

Sie klingelten an der Tür, weil sie über häusliche Gewalt in einer Wohnung in Mirow gerufen wurden. Doch sie trafen nicht nur auf ein alkoholisiertes Paar, sondern entdeckten gleich noch eine Indoor-Hanfplantage: Das alkoholisierte Paar – ein 48 Jahre alter Mann und eine 37 Jahre alte Frau – trat gegenüber den Polizisten aggressiv auf, Angaben zum Sachverhalt wollten beide nicht machen, obwohl der Frau anzusehen war, dass sie geschlagen wurde.
Der Mann beleidigte und bedrohte die Beamten. Als es durch ihn zu einer Widerstandhandlung kam, musste er gefesselt werden. Bei der Suche nach den Ausweispapieren in der Wohnung, stellten die Beamten in der Wohnung eine Indoor-Hanfplantage mit insgesamt 21 Hanfpflanzen fest. Die Plantage und die Pflanzen wurden beschlagnahmt. Gegen den 48-jährigen Tatverdächtigen wurde eine Anzeige wegen Bedrohung, Beleidigung, Widerstand, Sachbeschädigung, Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Er wurde in Gewahrsam genommen. Gegen die 37-jährige Geschädigte wurde ebenfalls Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.


Kommentare sind geschlossen.