Anzeige
Anzeige

Polizei löst Grillparty auf

29. März 2020

Es haben eben noch immer nicht alle verstanden: Teterower Polizisten stellten gestern Nachmittag eine Grillparty in einem Garten in Kuchelmiß fest, zu der sich zehn Erwachsene und sieben Kinder versammelt hatten.
“Der Wunsch nach einem gemütlichen Miteinander war diesen Bürgern offensichtlich wichtiger als die damit einhergehende Gefährdung – nicht nur für das eigene Leben, sondern auch das ihrer Kinder, Eltern und Großeltern, aber auch ihrer Kollegen und deren Kontaktpersonen”, heißt es von der Polizei.
Durch die Beamten wurde die Grillparty aufgelöst und gegen alle Teilnehmenden ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.


Kommentare sind geschlossen.