Anzeige
Anzeige

Rempler im Nationalpark: Kamera kaputt

16. Mai 2015

Eigentlich ist im Müritz-Nationalpark ja sooo viel Platz.
Und trotzdem sind sich gestern ein Fotograf und ein Radfahrer ins Gehege gekommen. Der Radler berührte den Fotografen und der riss deshalb sein Stativ samt Kamera um. Schaden an der Kamera: rund 1000 Euro.


Kommentare sind geschlossen.