Anzeige
Anzeige

Riesen-Aufregung für kleinen Fußball-Fan von der Seenplatte

8. März 2020

Begeisterung pur bei dem DFB-Pokalspiel in Leverkusen: In dieser Woche war es endlich soweit. Beim DFB-Pokal Viertelfinale, dem Spiel Bayer Leverkusen gegen Union Berlin, übernahm ein kleiner Fußballfan von der Mecklenburgischen Seenplatte eine tragende Rolle. Luca Erber aus Neubrandenburg durfte als ERGO-Balltragekind gemeinsam mit dem Schiedsrichtergespann das runde Leder auf das Spielfeld bringen.

Für den kleinen Mann und seinen Papa ein unbeschreibliches Ereignis.
Über das Gewinnspiel von der ERGO Bezirksdirektion aus Waren, Penzlin und Röbel, ist Luca ERGO-Balltragekind geworden.

Klar, dass die Aufregung schon im Vorfeld riesengroß war. Doch Luca hat seine Aufgabe vor tausenden Zuschauern perfekt gemeistert und ist wie ein ganz großer auf den Rasen marschiert.

In der vergangenen DFB-Pokalsaison gab es mehrere Tausend Bewerbungen als ERGO-Balltragekind. Seit 1. Juli 2016 unterstützt ERGO den DFB-Pokal als einer von sechs Premium-Sponsoren.

Kommt das nächste Balltrage-Kind vielleicht aus der Müritz-Region? Mit etwas Losglück könnte es klappen:Bewerbungen für das Balltragekind sind auf der Seite von Christian Ullerich möglich: https://christian-ullerich.ergo.de/de/ERGO-DFB/Start?source=301


Kommentare sind geschlossen.