Anzeige
Anzeige

Röbels Polizisten machen Bäckerei-Einbrecher dingfest

5. März 2015

Polizeikelle Halt PolizeiIn der vergangenen Nacht haben Röbels Polizisten einen Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Der Mann war gerade in eine Bäckereifiliale eingestiegen, wurde von den Beamten überrascht und versuchte, zu fliehen.
Nach kurzer Verfolgung konnten ihn die Polizisten aber schnappen und brachten ihn direkt zum Haftrichter. Das Diebesgut trug er noch bei sich.
Ob es einen Zusammenhang zu den vielen Einbrüchen in Bäckereien der Region in den vergangenen Monaten gibt, muss jetzt erst ermittelt werden.


3 Antworten zu “Röbels Polizisten machen Bäckerei-Einbrecher dingfest”

  1. Wolle sagt:

    Beide Hände abhacken der soll arbeiten gehen!!!!!

  2. Michael B. sagt:

    „Beide Hände abhacken der soll arbeiten gehen!!!!!“ Wie soll das denn gehen???

    Nein, natürlich toll das der Täter gefasst worden ist. Er wird wohl oder übel seine Strafe bekommen, das liegt auf der Hand. Hoffentlich hat jetzt die Einbruchserie ein Ende! Lob an die Röbler Polizei!

  3. Wolle sagt:

    Sorry Michael
    Ich war ein wenig abseits von mir gerade von der Arbeit zurück.
    Nun ich meinte er soll arbeiten gehen und ehrlich sein Geld verdienen wie wir alle ,ansonsten beide Hände ab wenn diese Person nur klauen will und auf Kosten anderer leben.
    Ein Lob den Röbler Polizei.