Anzeige

Röbeler Stadtbibliothek mit Aktionen zum Welttag des Buches

20. Oktober 2020

Am 24.Oktober ist der Welttag des Buches. Wie aber darauf aufmerksam machen, ohne Veranstaltungen zu organisieren, die ja momentan bekanntlich keine gute Idee sind. Anne-Kathrin Pinnow aus der Stadtverwaltung Röbel hat sich für die Röbeler Bibliothek einiges einfallen lassen. Im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek werden in einer eigens dafür eingerichteten Ecke die neu aufgenommenen Medien der letzten vier Wochen präsentiert. Außerdem kann jeder Besucher einen kleinen Einblick in den neu gestalteten Innenhof werfen.

Und: An viele Kinder in der Umgebung wird die “Geschichte vom Wurm, der fliegen wollt” verteilt. Diese Geschichte finden unsere Leser auch hier am Ende des Artikels.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucheranzahl in der Stadtbibliothek auf maximal fünf Personen begrenzt. Für den Besuch sind aber keine Voranmeldungen nötig.

Dienstag : 12:00-19:00 Uhr,
Donnerstag: 09:00-11:00 Uhr, 12:00-18:00 Uhr und
Freitag 12:00-17:00 Uhr.

Ein Mund-& Nasenschutz ist zu tragen.


Eine Antwort zu “Röbeler Stadtbibliothek mit Aktionen zum Welttag des Buches”

  1. Leseratte sagt:

    Eine gute Aktion, um für die Bibliothek und das Lesen zu werben. Hier ist bestimmt der Tag der Bibliotheken am 24. Oktober gemeint, der Welttag des Buches ist jährlich am 23. April jeden Jahres.