Anzeige
Anzeige

Ruck Zuck: Nächtliche Bauarbeiten auf der B 192 in Windeseile

17. August 2020

Man muss ja auch mal loben können. Und das Straßenbauamt Neustrelitz sowie die ausführenden Arbeiter haben sich mal ein dickes Lob verdient: Die komplette Sperrung der B 192 im Bereich der Eldenburger Brücke war von Sonnabend 22 Uhr bis Sonntag 6 Uhr geplant (WsM berichtete). In dieser Zeit sollten die Lagerkissen ausgetauscht werden. Dank der offenbar optimalen Vorbereitung und guten Arbeit vor Ort hat diese Sperrung aber nicht einmal eine Stunde gedauert.  Genau um 22 Uhr, so eine Mitarbeiterin des Straßenbauamtes auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer”, konnte der Überbau für den Austausch angehoben werden. Schon um 22.50 Uhr meldete die Behörde, dass die B 192 wieder frei ist. Den Autofahrern blieb die Umleitung erspart.
Für die Sanierung der Eldenburger Brücke sind bekanntlich ingesamt zweieinhalb Monate eingeplant, aber wer weiß, vielleicht gibt’s ja noch mehr positive Überraschungen…


Eine Antwort zu “Ruck Zuck: Nächtliche Bauarbeiten auf der B 192 in Windeseile”

  1. Dieter sagt:

    Großes Lob für die Schnelligkeit!!!
    Danke liebe Mitarbeiter und Bauarbeiter