Anzeige
Anzeige

Schloss Torgelow jetzt offiziell Mitglied im Schulnetzwerk MINT-EC

15. November 2019

Das private Internatsgymnasium Schloss Torgelow ist in diesen Tagen auf der MINT-EC-Schulleitertagung 2019 in Dresden offiziell in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen worden. MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Das Netzwerk mit derzeit 325 zertifizierten Schulen mit rund 344.000 Schülern sowie 28.000 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder.

Bereits im Juli kam aus Berlin die freudige Nachricht über die Aufnahme in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC. Eine Fachjury hatte die 48 Bewerbungen im MINT-EC-Auswahlverfahren 2019 begutachtet und zehn Schulen ein hervorragendes MINT-Profil attestiert. Nun wurde Schloss Torgelow offiziell in das MINT-EC-Schulnetzwerk aufgenommen. Schulleiterin Heidrun Franke nahm die Urkunde zusammen mit der MINT-Koordinatorin Jennifer Schlüter entgegen. „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme und sind voller Tatendrang. Besonders die Zusammenarbeit mit anderen Schulen und Forschungseinrichtungen wird unsere Arbeit bereichern.“

Schloss Torgelow überzeugt mit MINT-Konzept

Interessierte Schulen können sich einmal jährlich bewerben und am MINT-EC-Auswahlverfahren teilnehmen. Die Schulen müssen qualitative und quantitative Kriterien erfüllen und ein anspruchsvolles und umfassendes MINT-Profil nachweisen. Im Gutachten der Jury steht: „Das Internatsgymnasium Schloss Torgelow hat ein gut strukturiertes MINT-Konzept vorgelegt, das gelebt wird und sich in der Erfüllung der unterschiedlichen Kriterien zur Aufnahme als MINT-EC-Schule widerspiegelt.“

Internatsgymnasium setzt auf individuelle Förderung

Schloss Torgelow bietet Schülern die Möglichkeit, ihr Potenzial in einer leistungsstarken Gemeinschaft zu entfalten. In kleinen Klassen mit höchstens 12 Schülern haben die Lehrer die Möglichkeit, differenziert zu unterrichten, auf die Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen und die Schülern individuell zu fördern und herauszufordern. Viele der begabten und motivierten Schüler auf Schloss Torgelow zeichnet ein großes Interesse an den naturwissenschaftlichen Fächern und dem außerschulischen MINT- Angebot aus. Besonders ist, dass nicht nur die Jungen, sondern auch die Mädchen in den MINT-Fächern besonders leistungsstark sind und im Anschluss an das Abitur oft ein Studium mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt beginnen.

Mehr zum MINT-Konzept von Schloss Torgelow: https://www.schlosstorgelow.de/schule/mint.htm

Das Internatsgymnasium Schloss Torgelow wurde 1994 von der Familie Lehmann gegründet. Es liegt in Torgelow am See bei Waren an der Müritz. Die Schülerinnen und Schüler legen das Abitur nach 12 Schuljahren (G8) ab und gehören zu den besten Absolventinnen und Absolventen in Deutschland. Das Konzept: In Klassen mit höchstens 12 Kindern oder Jugendlichen erhalten diese eine leistungsorientierte Förderung, sammeln Erfahrungen im Ausland, engagieren sich in über 70 außerschulischen Angeboten und finden Freunde fürs Leben.

https://www.mint-ec.de/

Foto unten: Übergabe der Aufnahmeurkunde ins MINT-EC-Netzwerk von Gerald Heinze (Abteilungsleiter für allgemeinbildende Schulen/Kindertagesbetreuung im Staatsministerium für Kultus) und Wolfgang Gollub (Vorstandsvorsitzender MINT-EC) an Heidrun Franke (Schulleiterin Schloss Torgelow) und Jennifer Schlüter (MINT-Koordinatorin Schloss Torgelow) in Dresden.


Kommentare sind geschlossen.