Anzeige
Anzeige

Vier Verletzte bei Unfall auf der A19

20. April 2019

Auf der Autobahn 19 in Richtung Wittstock hat sich heute Vormittag gegen 10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Insassen verletzt, teilte die Autobahnpolizei vor Ort mit.

Der 34-jährige Fahrer eines Citroen wollte von dem rechten Fahrstreifen auf die Überholspur wechseln und übersah dabei einen Audi. Beide Fahrzeuge kollidierten und der Citroen drehte anschließend und krachte in die Seitenschutzplanke.

Insgesamt vier Rettungswagen und zwei Notärzte waren vor Ort. Die Feuerwehr Wittstock sicherte vor Ort die Unfallstelle ab.

Während der Unfallaufnahme war die A19 in Richtung Wittstock nur einspurig befahrbar. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 25 000 Euro.

Quelle: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*