Anzeige
Anzeige

Vollsperrung der A 19 nach einem Lkw-Unfall

28. Februar 2020

Zur Bergung eines verunfallten Sattelschleppers ist die A 19 zwischen Malchow und Linstow in Richtung Rostock bis mindestens heute Abend voll gesperrt.

Der polnische Laster ist heute früh aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und auf die Seite gekippt. Da er mehr als 20 Tonnen Papier geladen hat, zieht sich die Bergung in die Länge.

Nach Auskunft der Autobahnpolizei Linstow blieben die beiden Fahrer unverletzt.


Kommentare sind geschlossen.