Anzeige

Wachholderbüsche am Lebenshilfswerk gestohlen

14. Januar 2019

Das ist richtig dreist: In der Zeit von Freitag 16 Uhr bis heute 5.30 Uhr wurden von einem Beet vor dem Haus des Lebenshilfswerkes in der Gievitzer Straße in Waren 20 bis 25 Wachholderbüsche ausgebuddelt und gestohlen.
Die Büsche wurden erst im Herbst gepflanzt.
Die Geschäftsführung des Lebenshilfswerkes Waren lobt für sachdienliche Hinweise eine kleine Belohnung aus.
Wer hat etwas gesehen, wer weiß, wo die Wachholderbüsche geblieben sind?
Hinweise bitte an die Polizei.


Eine Antwort zu “Wachholderbüsche am Lebenshilfswerk gestohlen”

  1. Schulz sagt:

    Also da bleibt ein ja die Spucke weg, wie dreist ist das denn?? Hat der der das gestohlen hat kein eigne Sträucher.
    Und das schlimmste daran ist das es in unsere Nähe passiert ist!!
    Die Behinderten haben es so schön angelegt & nun sowas..
    Hoffentlich kriegen die den Täter..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*