Anzeige
Anzeige

Wählergemeinschaft Klink präsentiert Bürgermeister-Kandidaten

29. Dezember 2018

Die Wählergemeinschaft der Gemeinde Klink (WGK) hat mit einem einstimmigen Votum Thomas Beckmann als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 nominiert. Der Kandidat der WGK kann sich der vollen Unterstützung seiner Wählergemeinschaft für seine Kandidatur als Bürgermeister der Gemeinde Klink sicher sein.
Beckmann, heute 47 Jahre, war eigenen Angaben zufolge bis 2000 Inhaber einer Wertpapierhandelsbank in Frankfurt/Main und dort für den Börsenhandel zuständig. Seit 2001 lebt er mit seiner Frau und den gemeinsamen zwei Kindern (13 und 16) in Klink. Seit 25 Jahren ist er unter anderem Vorstand der Saphir Tec AG und der MAX24 AG –  beide Firmen sind im Bereich Bürobedarf tätig.

Die WGK zeigt sich zuversichtlich, auch weiterhin die mehrheitliche Unterstützung der Einwohner der Gemeinde Klink zu erhalten und den Bürgermeister stellen zu können. Seit Ihrer Gründung vor über 20 Jahren besetzt sie mit nur der aktuellen zweijährigen Unterbrechung die führende Position in der Gemeinde.

In der Mitgliederversammlung wurden neue Mitglieder aufgenommen, das Durchschnittsalter sinkt durch neue Mitglieder. Weitere Beitrittserklärungen liegen der Gemeinschaft nach eigenen Angaben für Ihre nächste Sitzung am 16. Januar 2019 vor. In dieser Sitzung sollen das Wahlprogramm und die Listenplätze für die Kommunalwahl behandelt werden.

„Die WGK ist sich ihrer Verantwortung bewusst und will auch nach der Wahl 2019 die Zukunft der Gemeinde Klink mitgestalten und freut sich über eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen“, heißt es in einer Pressemitteilung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*