Anzeige
Anzeige

Waren: Betrunkener stürzt mit Auto zwei Meter tief

24. Juni 2019

Ein betrunkener Autofahrer hat gestern Abend auf dem Parkplatz an der Team-Tankstelle in Waren einen Unfall gebaut. Der 36-jährige Fahrer eines Volvo hatte sein Auto auf dem Parkplatz geparkt. Als er gegen 22:50 Uhr rückwärts ausparken wollte, verwechselte er den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang. Anstatt rückwärts auszuparken fuhr er vorwärts. Dabei durchstieß er eine Holzbrüstung und stürzte mit dem Fahrzeug auf die zwei Meter tiefer liegende Lieferzone eines Supermarktes. Dort blieb der Pkw senkrecht stehen. Der Fahrer konnte unverletzt aus dem Volvo klettern. Er hatte einem ersten Test zufolge 2,25 Promille Alkohol im Blut. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1700 Euro. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*