Anzeige
Anzeige

Wenn zwei Fahrer angeblich gleichzeitig „Grün“ haben

26. Januar 2017

An der Ampel Warendorfer Straße/Röbeler Chausse hatten heute früh gegen 6 Uhr gleich zwei Autofahrer „Grün“. Zumindest behaupten das beide. Ein Autofahrer wollte von der Warendorfer Straße nach links in die Röbeler Chaussse biegen, der andere kam aus Klink und wollte geradeaus.
Beide Wagen stießen zusammen, weil, ja weil beide erklärten, dass jeweils der andee das rote Licht missachtet hat.
Zum Glück gab es keine Verletzten, den entstandenen Schaden gibt die Polizei mit etwa 2000 Euro an.
Die Polizei hat natürlich überprüft, ob es eine Störung der Ampel-Technik gab, doch es war alles in Ordnung.
Deshalb hofft die Polizei jetzt auf Zeugenhinweise.


Eine Antwort zu “Wenn zwei Fahrer angeblich gleichzeitig „Grün“ haben”

  1. T*A sagt:

    Ein Hoch auf die Dashcam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*