Anzeige
Anzeige

Wo steckt eigentlich Röbels Bürgermeister?

25. März 2020

Zum Abend noch eine Info, die vor allem viele Röbeler interessiert. Denn einige Einheimische fragen sich seit vielen Tagen: Wo steckt eigentlich unser Bürgermeister Andreas Sprick?  Denn während sich alle Bürgermeister der Region Seenplatte inzwischen in irgendeiner Form bei “ihrem Volk” in Sachen Corona gemeldet und Maßnahme oder auch Hilfe verkündet haben, herrscht in Röbel Funkstille.
Wir haben nachgefragt, was da los ist und ob Grund zur Sorge besteht.

Wie Karsten Thorun als Sprecher der Verwaltung gegenüber “Wir sind Müritzer” erklärte, ist Bürgermeister Andreas Sprick seit Ende Februar im lange geplanten Urlaub. “Herr Sprick nutzt immer den März für seinen Urlaub, weil es in diesem Monat keine Sitzungen gibt”, so Karsten Thorun.

Die Verwaltung funktioniere dennoch perfekt. Zum einen hätten die Stellvertreter des Bürgermeisters alles gut im Griff, zum anderen wisse jeder Mitarbeiter genau, was er zu tun habe – auch in Krisen-Zeiten.

Darüber hinaus gebe es auch trotz Urlaub Kontakt zu Andreas Sprick.

Also, alles im grünen Bereich und kein Grund zur Sorge.


Kommentare sind geschlossen.