Anzeige
Anzeige

Zahlreiche Bootsschuppen aufgebrochen

12. Januar 2015

Einbruchsserie in die Bootsschuppenanlagen zwischen Volksbad und Kamerun:
Unbekannte Täter sind in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagvormittag in mehrere Bootsschuppen eingebrochen. Dabei verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu den Schuppen, durchwühlten die Schuppenboxen und die Sportboote. Sie nahmen Werkzeuge, Angeln und Angelutensilien mit. Der entstandene Schaden beträgt laut ersten Schätzungen der Wasserschutzpolizei etwa 2000 Euro.


Kommentare sind geschlossen.