Anzeige
Anzeige

Zeugen gesucht

3. September 2014
Wir haben inzwischen drei verschiedene Mails erhalten, in denen ein Vorfall geschildert wird, der sich gestern in der Röbeler Innenstadt zugetragen haben soll.
Von einer Zeugin, die das Geschehen aus der Ferne beobachtet hat, wurden wir gebeten, nach weiteren Zeugen zu suchen, weil sie Anzeige erstatten möchte.

Gegen Mittag soll eine ältere Dame im Bereich des Marktes mit ihrem Rollator unterwegs gewesen sein. Sie ruhte sich auf einer Bank auf, neben ihr der Rollator. Dann näherten sich vier Jugendliche, alberten rum, wie es Teenager in diesem Alter nun mal tun. Doch plötzlich griff einer von ihnen nach dem Rollator und ignorierte auch die bittende Rufe der älteren Frau, ihr Hilfsmittel doch wieder hinzustellen.
Er setzte sich auf das Teil und „rumpelte“ durch die Gegend – ohne Rücksicht auf Verluste.

Die Besitzerin war inzwischen aufgestanden und versuchte, auf sehr wackligen Beinen, zu folgen. Als sie nicht mehr konnte, setzte sie sich auf einen Bordstein. Erst etwa 10 bis 15 Minuten später ließen die Jugendliche den Rollartor – weit entfernt von der Seniorin – stehen. Beobachter halfen der Frau und brachten ihr auch ihre Gehilfe wieder.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zu den Jugendlichen, die zwischen 12 und 14 Jahren alt gewesen sein sollen, machen?


Eine Antwort zu “Zeugen gesucht”

  1. Michael Burde sagt:

    Zivilcourage ???Beobachter??? Hä, warum hat da keiner früher eingegriffen??? Die Jugend von heute hat kein Respekt mehr!!!Traurig aber wahr!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*