Jugendlicher meldet sich in der Polizeiwache

22. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In der vergangenen Woche haben wir über einen Fahrradunfall in der Warener Unterführung berichtet. Ein junger Radfahrer und ein älterer waren zusammengestoßen, der ältere erlitt beim Sturz Verletzungen. Die Polizei hat den beteiligten Jugendlichgen mit einem öffentlichen Aufruf gesucht. Der hat sich nach Angaben der Polizei gestern zusammen mit seiner Mutter in der Wache gemeldet.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.


Vier Leihräder an der Kurklinik gestohlen

22. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Aus einem überdachten Fahrradständer auf dem Parkplatz der Warener Kurklinik auf dem Nesselberg sind in der Zeit vom 7. bis zum 21. Oktober gleich vier Leihfahrräder gestohlen worden.Die blauen 28-iger Damenräder der Marke Kalkhoff mit 3-Gang-Schaltung waren angeschlossen und tragen auf dem Rahmen den Aufkleber “Zweirad Karberg”.
Den entstandenen Schaden gibt die Polizei mit 1600 Euro an. Gibt es Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Diebstahl, möglichen Tatverdächtigen oder dem Verbleib der Fahrräder machen können?


Unbekannte wollen Warener Taxifahrerin ausrauben

21. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

In den frühen Morgenstunden des Sonntags gegen 1.25 Uhr haben zwei bislang unbekannte Männer versucht, eine Warener Taxifahrerin auszurauben. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen erhielt die 53 Jahre alte Taxifahrerin den Auftrag, eine Person vom Parkplatz des EDEKA-Marktes auf dem Papenberg abzuholen.
Vor Ort riss plötzlich ein Mann die Beifahrertür des Taxis auf und sprach die Fahrerin an. Während die Frau mit der Zentrale in Kontakt trat, riss ein anderer Mann die Fahrertür auf und forderte die Herausgabe von Geld. Zudem griff der Täter in das Taxi.

Weiterlesen


Herrenlose Luxusyacht auf der Müritz

20. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Hat man auch nicht alle Tage: Ein Bootseigner hat gestern ganz verzweifelt bei der Wasserschutzpolizei angerufen und berichtet, dass seine Luxusyacht, die einen Zeitwert von rund 118 000 Euro hat, vom Steg in Ludorf verschwunden ist.
Die Beamten gingen zunächst davon aus, dass die Yacht gestohlen wurde. Insgesamt 6 Festmacherleinen und der Landanschluss der Motoryacht befanden sich auf dem Steg oder im Wasser.

Weiterlesen



Penzliner SV mit Kantersieg in der Verbandsliga

19. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Donnerwetter! So ein Ergebnis in der Verbandsliga. Der Penzliner SV hat gegen den SV 90 Görmin heute 11:1 gewonnen und steht jetzt als Aufsteiger schon auf dem 5. Tabellenplatz.
Und: Kein anderes Team in der Verbandsliga hat bislang soviel Tore erzielt wie die Penzliner, nämlich 33.
Tolle Leistung und weiter so!


Betrunken auf der A 19 – Wagen blockiert Fahrspur

19. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Wieder einer! Heute früh gegen 8.30 Uhr fiel Beamten der Autobahnpolizei auf der Petersdorfer Brücke ein parkender Mercedes auf, der die rechte Fahrspur in Richtung Berlin blockierte. Als die Beamten den 36-jährigen Fahrzeugführer aus Berlin ansprachen, gab er an, aufgrund von Spritmangels liegen geblieben zu sein. Während des Gesprächs bemerkten die Beamten allerdings Alkoholgeruch. Bei der anschließenden Kontrolle “pustete” er einen Wert von 1,6 Promille.
Sein Fahrzeug indes blockierte die Brücke derart, dass ein Bundeswehrkonvoi diese nicht mehr passieren konnte und zum Stehen kam. Die Militärs schoben daraufhin das Fahrzeug – in Absprache mit dem Fahrzeughalter und der Polizei – kurzerhand von der Brücke in eine Nebenanlage der Baustelle. Die Fahrbahn wurde für diese Maßnahme kurzzeitig voll gesperrt.
Der 36-Jährige musste vor Ort seinen Führerschein abgeben und konnte seine Fahrt mit der Bahn fortsetzen.


Polizei stoppt Mopedfahrer mit Drogen im Blut

19. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Noch jemand, der nicht nachgedacht hat, eher er los gefahren ist: Ebenfalls gestern Abend stoppten Warens Polizisten einen 18 Jahren alten Fahrer eines Leichtkraftrades in der Straße Zum Kiebitzberg. Der junge Mann zeigte deutliche Anzeichen von Drogenkonsum, leugnete das jedoch. Ein anschließender Test bestätigte aber, dass er unter dem Einfluss von THC stand.
Dem Mann drohen nun mindestens ein Monat Fahrverbot, eine erhebliche Geldstrafe und weitere Maßnahmen der Fahrerlaubnisbehörde.


Angetrunkene Fahrer mit Kindern im Auto unterwegs

19. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Angetrunken mit Kindern im Auto: Warens Polizisten haben gestern Abend gegen 21.35 Uhr zwei hintereinander fahrende Autos in der Zufahrt zum Garagenkomplex in der Mecklenburger Straße in Waren gestoppt. Die 35 Jahre alte Fahrerin des ersten Wagens pustete 0,71 Promille, die 33 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens 0,64 Promille. In beiden Autos saßen Kleinst- und Kleinkinder. Neben der Ordnungswidrigkeit, die bestraft wird, will die Polizei die Fahrerlaubnisbehörde auch über die Kinder im Auto der angetrunkenen Fahrer informieren.


Neubrandenburger Ermittler heben Drogendealer aus

18. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Rund 4,5 Kilogramm Marihuana, 800 Gramm Haschisch, 57 noch übrig gebliebene Pflanzen und mehr als 200 Ecstasy-Pillen: Gestern haben Neubrandenburger Drogenfahnder nach mehr als einem halben Jahr Ermittlungsarbeit einen besonderen Erfolg erzielt.

In der Viertorestadt haben insgesamt 40 Beamte fünf Wohnungen durchsucht und dabei neben den erwähnten Drogen auch mehrere zehntausend Euro Bargeld beschlagnahmt sowie drei Tatverdächtige – zwei im Alter von 32, einer im Alter von 21 Jahren – festgenommen.

Weiterlesen


Hinweis führt zum flüchtenden Unfallfahrer

18. Oktober 2019 in Aktuelles, Polizei - 0 Kommentar(e)

Wie berichtet, gab es am Montag auf der Straße zwischen Jägerhof und Waren einen Zusammenstoß von zwei Autos – ein Fahrer machte sich aus dem Staub. Nach unserer Berichterstattung über den Unfall und das flüchtende Auto hat ein Zeuge der Polizei gemeldet, dass in einem Dorf bei Waren ein Pkw mit der beschriebenen Beschädigung steht. Die Polizisten stellten das Fahrzeug dann auch dort fest
Die Ermittlungen zum Unfall dauern weiter an. Die Polizei bedankt sich bei dem aufmerksamen Zeugen für den Hinweis.


Respektlos: Unbekannte setzen Trabi in Brand

17. Oktober 2019 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Die Insel Usedom ist immer einen Ausflug wert, aber auch für ausgefallene Dinge bekannt. So fahndet die Polizei rund um die Seebäder Zinnowitz und Heringsdorf jetzt nicht nur nach Dieben, die meist hochwertige Elektroräder oder gar Radträger von Anhängekupplungen stehlen, sondern nach einem Trabant-Brandstifter. Wie uns ein Polizeisprecher jetzt erklärte, stand der “Oldtimer” vom Sachsenring bei einer Halterin auf dem Wohngrundstück unweit vom Bahnhof Zinnowitz.

Weiterlesen