Anzeige
Aktuelles

Anzeige

Warens Bahnhof in der Hand von Spekulanten?

5. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Vor gut einem Monat versteigert, bleibt der neue Eigentümer des Warener Bahnhofes ein Rätsel. Nach Informationen von „Wir sind Müritzer“ hat die RK Bahnentwicklungs GmbH aus Plauen das denkmalgeschützte Gebäude samt 2000 Quadratmeter großem Grundstück ersteigert. Informationen über die erst rund ein Jahr alte Firma allerdings sind mehr als dürftig.

Weiterlesen


Anzeige

Absprung

5. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 1 Kommentar(e)

Die Aussichtsplattform – vom Hotel Amsee gebaut und im Herbst vergangenen Jahres eingeweiht – hat sich die Brücke am Tiefwarensee in diesem Jahr zu einer beliebten Badestelle entwickelt.
Vor allem, weil man von der Brücke super springen kann.
Dem Vernehmen nach finden sich am Ufer sogar schon regelmäßig Zuschauer ein, denn der eine oder andere Schwimmer zeigt beim Springen wohl wahre Kunststücke und wird dann mit Applaus belohnt.


Die Profis von Morgen kicken in Göhren-Lebbin

5. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Sport, Waren - 0 Kommentar(e)

39Aufregender können Ferien wohl kaum sein: In zwei jeweils einwöchigen Camps haben Mädchen und Jungen aus der Müritz-Region im Land Fleesensee gekickt, was das Zeug hält. Nicht mit irgendwem, sondern mit der F.C. Hansa Fußballschule. Ausgestattet wie die Großen lernten die Kids im Alter von 5 bis 13 Jahren viel Technik, kämpften um Punkte und Tore und hatten vor allem viel Spaß.

Weiterlesen


Frau belästigt

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Nacht zum Sonntag ist in Waren-West eine junge Frau belästigt und „angegrabbelt“ worden. Wie Warens Kripo-Chef Friedhelm Nofz auf Nachfrage von „Wir sind Müritzer“ bestätigte, war die 29-Jährige in der Geschwister-Scholl-Straße unterwegs, als sie gegen 23.45 Uhr von einem jungen Mann angesprochen und belästigt wurde.
Der Unbekannte, der mit einem Fahrrad unterwegs war, wollte näheren Kontakt und ließ sich zunächst nicht abweisen. Erst, als sich ein Fahrzeug näherte, suchte er das Weite. Die junge Frau verständigte sofort die Polizei, die Suche nach dem Mann blieb allerdings erfolglos.
Der Gesuchte ist Anfang/Mitte 20, 1,65 bis 1,70 Meter groß, hatte kurze Haare und war mit einem Fahrrad, das auffallend flackerndes Licht hatte, unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.


Frau stürzt aus Klinik-Fenster

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

In der Klink Amsee ist heute Nachmittag eine Patientin aus dem Fenster gestürzt. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine andere Klinik geflogen.
Die genauen Umstände des Unglücks sind noch unklar, die Kriminalpolizei Waren hat die Ermittlungen übernommen.


Radfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Ein 70 Jahre alter Radfahrer ist heute Nachmittag auf dem Radweg zwischen Vipperow und Vietzen gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Wie es zu dem Sturz kam ist nach Auskunft der Polizei Röbel noch unklar. Der Mann wurde in das Klinikum Plau am See gebracht.


Zu schnelle Bootsfahrer und Fischwilderer

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Polizei, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Viel zu tun für die Wasserschutzpolizei am vergangenen Wochenende. Die Beamten sicherten unter anderem das 45. Müritzschwimmen mit ab und kontrollierten auf den doch recht viel befahrenen Seen der Region. 29 mal mussten sie Verwarnungen aussprechen, davon 14mal, weil Freizeitskipper zu schnell unterwegs waren. Des weiteren wurden vier Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt weil gegen die Sportbootvermietungsverordnung verstoßen oder mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren wurde.

Auf dem Jabelschen See kam es in der Nacht zum Sonntag zu einer Gewässerverunreinigung durch Einbringen einer ölartigen Flüssigkeit. Als Verursacher steht eine Motoryacht mit dem Namen „First Lady“ in Verdacht.
Im Bereich Priepert wurde ein Außenbordmotor mit einer Leistung von 3 kW entwendet.
Bei Kontrollen von Anglern im Bereich Zielow und Petersdorf stellten die Wasserschutzpolizisten vier Verstöße gegen das Fischereirecht fest. Die Ertappten müssen nun mit einer Anzeige wegen Fischwilderei rechnen.

Wasserschutz


Petition für Nahverkehr

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Hier gibt’s eine Internet-Petition an Verkehrsminister Christian Pegel, in der die Bürgerinitiative Pro Schiene eine Verbesserung des Nahverkehrs in Mecklenburg-Vorpommern fordert.
Unter anderem geht es um die so genannte Südbahn, deren angekündigter Wegfall auch die Müritz-Region hat treffen würde.
Bislang haben die Petition rund 400 Unterstützer unterzeichnet.
Wer ebenfalls unterzeichnen will, kann das hier: https://www.change.org/petitions/christian-pegel-verbessern-sie-den-nahverkehr-in-mecklenburg-vorpommern


Blickfang an der Bundesstraße

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

SchraubeAutofahrer werden an der B 192 in Höhe Kamerun bald von einer großen Schiffsschraube begrüßt. Dieser Standort ist für den 32 Tonnen schweren Ausstellungs-Propeller des Mecklenburger Metallgusswerkes von der Stadt ausgewählt worden. Das MMG stellt die Schiffsschraube mit einem Durchmesser von sieben Metern zur Verfügung und übernimmt auch die Kosten der Aufstellung, die Stadt kümmert sich um das Fundament.
Mit dem Propeller an diesem auffälligen Standort soll allen Waren-Besucher gezeigt werden, dass hier an der Müritz der Weltmarktführer in Sachen Schraubenproduktion seinen Sitz hat und die Stadt stolz auf dieses Unternehmen ist.
Das Areal in Höhe Kamerun ist nach Aussage von Bauamtsleiter Gunter Lüdde gewählt worden, weil man dort problemlos mit einem mobilen Kran und Sattelschlepper heranfahren kann, aber auch, weil Interessierte die Möglichkeit haben, in der Nähe zu parken, um das außergewöhnliche Ausstellungsstück zu fotografieren.



Riesen-Tafel auf dem Neuen Markt

4. August 2014 in Malchow, Allgemein, Penzlin, Röbel, Waren - 0 Kommentar(e)

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Gemeinsam tafeln“ auf dem Neuen Markt in Waren. Am kommenden Mittwoch, 6. August, lädt im Zentrum der Altstadt eine rund 120 Meter lange Tafel zum gemeinsamen Mittagessen ein. Organisiert wird diese Aktion schon seit Jahren von der Warener Tafel, die in der Müritz-Region rund 3500 Menschen versorgt und mit der Riesentafel mehrere Zwecke verfolgt. „Zum einen wollen wir auf die Situation der Tafeln und ihrer Kunden aufmerksam machen. Zum anderen möchten wir aber auch, dass die Menschen – egal ob Tafel-Kunde oder nicht – miteinander ins Gespräch kommen“, erklärte der Begründer der Aktion, Günther Hoffmann, gegenüber „Wir sind Müritzer“.

Los geht’s um 11 Uhr, die Besucher können sich wie in jedem Jahr auf Gegrilltes, Eintopf aus der Gulaschkanone und selbst gebackenen Kuchen freuen. Unterstützt wird „Gemeinsam tafeln“ vom Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee, von Getränke Meyer, von Dieter Fabisch, von DJ Falo und von Gastwirt Wolfgang Kerber.

Tafel