Anzeige
Anzeige

Hirschrufer gesucht und viel Spaß für die ganze Familie in Bollewick

29. September 2019

Bereits zum 13. Mal wird am Sonntag, 29. September, in der SCHEUNE Bollewick der beste Hirschrufer Norddeutschlands gesucht. Dieser Wettstreit ist Höhepunkt des 18. „Jagd, Wald & Wildtag“. Mit einer naturgetreuen Wiedergabe der Brunftschreie von Hirschen beeindruckten die Teilnehmer in den letzten Jahren die Besucher. Jeder kann mitmachen – man muss kein Jäger sein. Ein bisschen Mut und Talent sollte aber mitgebracht werden. Dem Sieger winkt der begehrte Wanderpokal des Kreisjagdverbandes Müritz e.V. verbunden mit einen Preisgeld.

Außerdem erlebt man die Jagdhornbläser der Region, Falkner präsentieren live die Jäger der Lüfte, ausgebildete Jagdgebrauchshunde zeigen ihr Können, über 150 heimische Pilzarten werden gezeigt, und Sammler können ihren frischen Fund von Pilzberatern fachmännisch beurteilen lassen.

Das Forstamt Wredenhagen informiert unter anderem über den RuheForst Müritz, Jagdzubehör wird angeboten. Es werden Einblicke in die Arbeit von Tierpräparatoren und Jagdschulen gegeben, und interessant ist sicher auch die Muffelwild-Trophäenschau. Angeboten werden hochwertige handschmiedete Messer und Räucheröfen. Einen handgeschnitzten Hirsch hat die Jagdgöttin DIANA als Hauptpreis bei der Tombola zu vergeben.

Viel Spaß für die ganze Familie versprechen das Laserschießen, Puppentheater, die Waldolympiade und das Bauen von Nistkästen mit Kindern. Ein unterhaltsames Bühnenprogramm für Groß & Klein und der Kunsthandwerkermarkt laden von 10 bis 18 Uhr zum Verweilen.

 


Kommentare sind geschlossen.