Anzeige
Anzeige

Klinker Bürgermeisterin “hoppelt” von Haus zu Haus

13. April 2020

In Klink ist gestern der Osterhase von Haustür zu Haustür gefahren und hat mehr als vier Stunden lang kleine Ostergrüße verteilt. Natürlich gab’s auch mal ne lütten Eierlikör.
In dem Kostüm steckte Bürgermeisterin Jana Böckmann, die “ihren” Einwohner zeigen wollte, dass sie nicht vergessen sind und dass mit Zusammenhalt vieles leichter ist.
Eine nette Geste, finden die Einwohner.

 


Eine Antwort zu “Klinker Bürgermeisterin “hoppelt” von Haus zu Haus”

  1. Birgit SCHULZ sagt:

    Das ist doch mal eine originelle Idee 👍
    und zeigt eine große persönliche Bindung zu allen Einwohnern der Gemeinde. Schließlich hat so ein Osterhase nicht nur ein Ohr – sondern ein richtig großes Ohr für alle 🌷🐇