Anzeige
Anzeige

Volltrunken auf der Autobahn 20 unterwegs

23. April 2021

Ein angetrunkener Autofahrer aus Wismar ist nach einer Schlangenlinien-Fahrt auf der Autobahn 20  von anderen Autofahrern gestoppt und der Polizei übergeben worden. Der 67-Jährige war gestern zwischen Pasewalk und Neubrandenburg aufgefallen. Nach einem riskanten Überholmanöver ist der Mann in einer engen Baustelle mehrfach in gefährliche Situationen geraten, bis er einen Parkplatz anfuhr. Die Zeugen seien dem 67-Jährigen gefolgt und hätten ihm den Autoschlüssel abgenommen. Die alarmierten Beamten fanden den Mann, der sich zeitweise in einem WC verschanzt hatte, schließlich wieder sitzend in seinem Auto. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Der Mann musste zur Blutentnahme, seinen Führerschein abgeben und sich abholen lassen.


Kommentare sind geschlossen.