Anzeige
Anzeige

Aktion: In Waren wird am Sonnabend die Stadt aufgeräumt

22. Oktober 2021

Müllsammeln in Waren: Für den morgigen Sonnabend, 23. Oktober, hat die Stadt Waren einen großen Herbstputz geplant. Er ist angelehnt an den so genannten “World Clean Up Day”, der im September stattfand. Die Einwohner am 23. Oktober aufgerufen, sich an den Reinigungsarbeiten in verschiedenen Stadt-Bereichen zu beteiligen, nach Auskunft von Stadtsprecherin Steffi Schabbel gibt es bereits zahlreiche Anmeldungen. Aber auch ohne Anmeldung kann man morgen mitmachen. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen in diesem Jahr die Wanderwege. An der Feisneck, am Tiefwarensee und auch in Richtung und im Bereich Kamerun gibt es leider viel zu tun. An den jeweiligen Treffpunkten werden um 9 Uhr Müllsäcke ausgegeben.

Diese können an den entsprechenden Müllsammelpunkten am Ende des zu reinigenden Weges abgegeben werden. Die spätere Entsorgung übernimmt der Stadtbauhof.

Folgende Treffpunkte und Müllsammelstellen werden betreut:

 

Es ist nicht der erste “Herbstputz” in Waren. Schon 2018 und 2019 hatte die Stadt aufgerufen, mitzuhelfen, vor allem um die Müritz von Dreck und Müll zu befreien. Dabei kam den Freiwilligen der niedrige Wasserstand zur Hilfe. Die Resonanz unter den Einwohnern war gut, aber vielleicht geht da ja noch mehr.

Warens Bürgermeister Norbert Möller, der selbst mit sammeln will, würde sich jedenfalls über eine große Beteiligung der Einwohner sehr freuen.


Kommentare sind geschlossen.