Anzeige

28 Lotto-Großgewinne im Jahr 2020 in Mecklenburg-Vorpommern

14. Januar 2021

Im Jahr 2020 gab es in Mecklenburg-Vorpommern 28 Großgewinne und damit so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. Trotz der Pandemie war 2020 ein Jahr der Gewinner und höchsten Jackpots. Lotto 6aus49 erreichte nach den Neuerungen Anfang Dezember seinen Jackpot-Höchststand von 45 Millionen Euro und auch Eurojackpot kletterte bis auf das Maximum von 90 Millionen Euro an.
An die Spielteilnehmer in Mecklenburg-Vorpommern wurden insgesamt rund 60,74 Millionen Euro an Gewinnen wieder ausgeschüttet. Damit gingen rund 50 Prozent der Spieleinsätze an die Tipper zurück.

Insgesamt verbuchte Lotto Mecklenburg-Vorpommern 28 Großgewinne mit einer Summe von über 50.000 Euro. Der höchste Lotto-Gewinn des Jahres für Mecklenburg-Vorpommern fiel am 4. Juli mit über 2,07 Mio. Euro in den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Damit erhöhte sich die Millionärsstatistik im Land auf 51. Der bisher höchste Gewinn in MV beläuft sich auf knapp 14 Mio. Euro und wurde von einer Rostocker Tippgemeinschaft im Jahr 2006 gewonnen.

Zusatzlotterien sorgen für Großgewinne

Die Hälfte der 28 Großgewinne in Mecklenburg-Vorpommern fiel über die Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6. Davon erzielten allein neun Landsleute einen Volltreffer in der Super 6 und räumten jeweils 100.000 Euro ab. Mitte Februar kam es zur Zwangsausschüttung bei Spiel 77. Da die ersten beiden Gewinnklassen unbesetzt blieben, konnten sich insgesamt 15 Tipper im dritten Rang über die stolze Summe von jeweils 563.701,60 Euro freuen. Darunter befand sich auch ein Glückspilz aus Mecklenburg-Vorpommern, der statt der regulären 7.777 Euro über eine halbe Million Euro erhielt.

Millionengewinn im Lotto 6aus49

Sechs Großgewinne in Mecklenburg-Vorpommern wurden im Jahr 2020 im Zahlenlotto 6aus49 erzielt, die sich insgesamt knapp vier Millionen Euro teilten. Über Lotto 6aus49 wurde auch der einzige Millionengewinn des Jahres für Mecklenburg-Vorpommern verbucht.

Über die internationale Lotterie Eurojackpot gewannen nochmals fünf Tipper Großgewinne. Der höchste Jahresgewinn im Land lag hier bei 625.675,40 Euro und fiel Mitte Mai in den Landkreis Rostock. Exakt 871.000,80 Euro räumte ein BINGO!-Spieler aus dem Landkreis Rostock am 13. September ab. In den selben Landkreis ging Anfang Oktober nochmals eine Gewinnsumme von über 588.000 Euro dank BINGO!. Bei der GlücksSpirale konnte zudem ein Gewinn in Höhe von 100.000 Euro verbucht werden. Über Sonderauslosungen hatten die Spielteilnehmer zusätzlich die Chancen auf Sachgewinne wie PKWs sowie Bargeld bis zu 100.000 Euro.

Insgesamt teilten sich die Großgewinner in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 8,2 Millionen Euro. Besonders viel Glück bewiesen die Spielteilnehmer in Rostock und dem umliegenden Landkreis. Allein 16 der Großgewinne wurden in dieser Region verbucht. Auch drei Internetspieler zählten zu den großen Glückspilzen, die über www.lottomv.de ihre Tipps abgaben.

Bild: Im Mai 2020 hatte Marion Buzin (l.) aus Wittenförden über die KENO-Sonderauslosung einen BMW i3 gewonnen. Die Autoschlüssel überreichte Gabriele Rühle, damalige Prokuristin von Lotto MV, im Rostocker Autohaus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*