Anzeige
Anzeige

Aller guten Dinge sind drei! 

12. Februar 2015

Waren soll einen weiteren Fitness-Parcours bekommen. Nachdem die tollen Sportgeräte bereits an der Kuhtränke und am Volksbad begeistern, soll Nummer drei in diesem Jahr am Tiefwarensee folgen.

FitUnd zwar auf der kleinen Grünfläche, die man rechts erblickt, wenn man vom Friedhof kommend die steile Schützenstraße hinunter geht. Gleich rechts werden dann die verschiedenen Geräte zum Sport locken.

Ein guter Standort, denn viele Müritzer Jogger rennen regelmäßig um den Tiefwarensee und werden sich gewiss freuen, an diesem Standort noch ein paar Kraftübungen absolvieren zu können, so, wie alle anderen auch.

Finanziert wird auch dieser Fitness-Parcours vom Unternehmen ALD Automotive, das auch schon die anderen Sportstätten bezahlt hat und mit dem ALD-Run-For-Charity Jahr für Jahr dafür sorgt, dass viele soziale Projekte an der Müritz umgesetzt werden können. Und vor allem, dass Menschen geholfen wird, die es bitter nötig haben.


Kommentare sind geschlossen.