Anzeige
Anzeige

Am Sonntag ein Blick auf die weihnachtliche Freilichtbühne

10. Dezember 2020

Erstmals wird es in diesem Jahr am Heiligabend Krippenspiele auf der Warener Freilichtbühne geben. Damit wollen die Kirchgemeinden der Stadt verhindern, dass es in den Gotteshäusern zu voll wird. Mindestens zwei Vorstellungen sind geplant, die Resonanz ist nach unserer ersten Ankündigung groß. Schon seit einigen Tagen sind Nils und Nicole Düwell und ihre Helfer fleißig dabei, die Freilichtbühne auf dem Mühlenberg weihnachtlich zu gestalten.
Wer sich bereits vor Heiligabend überzeugen möchte, wie es dort, wo normalerweise Rächer für das Gute kämpfen, zum Fest der Liebe aussehen wird, kann sich schon am kommenden Sonntag überzeugen.
Von 15 bis 17 Uhr öffnen Nils und Nicole Düwell die Bühne und lassen Neugierige einen Blick auf die Bühne werfen. Zum Aufwärmen zwischendurch gibt’s heiße Getränke – selbstverständlich alkoholfrei. Also, am dritten Advent den Sonntagsspaziergang einfach mal in Richtung Mühlenberg machen.
Hier weitere Infos zu den Vorstellungen und Gottesdiensten:

Die Eintrittskarten für die Veranstaltungen auf der Freilichtbühne und in den Kirchen können in den Gemeindebüros St. Marien: Mühlenstraße 13, Telefon 03991 635727, St. Georgen: Güstrower Straße 18, Telefon 03991 732504, Heilig Kreuz: Kietzstraße 4, Telefon 03991 121144 bestellt beziehungsweise erworben werden.

Gottesdienste am Heiligabend in Waren (Stand: 19. November):

14 Uhr Freilichtbühne am Mühlenberg*, mit Krippenspiel der Mariengemeinde

14.30 Uhr Marienkirche*

14.30 Uhr Georgenkirche*

14.45 Uhr Gemeindegarten, Unterwallstr. 21, Andacht mit dem Posaunenchor

15.45 Uhr Marienkirche*

16 Uhr Gemeindegarten, Unterwallstr. 21, Andacht mit dem Posaunenchor

16 Uhr vor der Dorfkirche Kargow mit Krippenspiel

16 Uhr Freilichtbühne am Mühlenberg* mit Krippenspiel der Georgengemeinde

17 Uhr Marienkirche* mit Posaunenchor

17.30 Uhr Georgenkirche*

17.15 Uhr Gemeindegarten Unterwallstr. 21, Andacht mit dem Posaunenchor

18 Uhr Freilichtbühne am Mühlenberg* (Findet nur statt, wenn die Vespern um 14 und um 16 Uhr ausgebucht sind)

18.15 Uhr Marienkirche*

21 Uhr Kath. Kirche Heilig Kreuz*, Christmesse

22.30 Uhr Georgenkirche*, Musikalische Vesper

*Eintrittskarte erforderlich


Kommentare sind geschlossen.