Anzeige

Bahn bietet ab morgen neue IC-Zugverbindung an

14. Dezember 2019

Mit dem Wechsel auf den Winterfahrplan ab morgen 15. Dezember, bietet die Deutsche Bahn auch eine neue Intercity-Strecke durch Mecklenburg-Vorpommern an. Die neue Fernverkehrsverbindung führt von Rostock über Berlin nach Dresden.
Die IC-Züge machen auch in Neustrelitz und Waren an der Müritz Halt, ab Mai auch in Warnemünde und Schönefeld, wo im Oktober der Hauptstadtflughafen BER eröffnen soll (WsM berichtete).

Die neue Verbindung startet mit zehn Fahrten täglich. Ab März sollen es dann 16 sein, dadurch gebe es an den Stationen einen regelmäßigen zweistündlichen Anschluss. Die Bahn will auf der neuen Linie moderne Doppelstockzüge einsetzen, die über WLAN, Bordgastronomie im Zugcafé und Platz für Fahrräder verfügen.

Nach Angaben der Bahn handelt es sich um die erste neue Fernverkehrslinie im Nordosten seit 18 Jahren. Erweitert wird zudem die bereits bestehende IC-Verbindung in Richtung Leipzig aus. Der IC “Warnow” fährt nun das ganze Jahr auch am Sonntag in Richtung Süden.


Eine Antwort zu “Bahn bietet ab morgen neue IC-Zugverbindung an”

  1. meckerkopp sagt:

    Flughafen Eröffnungim Oktober 2020 ? Selten so gelacht!!
    Frohe Weihnachten
    Meckerkopp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*