Anzeige
Anzeige

Brücke am Müritzrundweg komplett gesperrt

9. November 2020

Die Holzbrücke zwischen Krümmel und Buchholz ist gesperrt. Damit ist der Rad- und Wanderweg, der zum Müritzrundweg gehört, nicht mehr nutzbar. Das teilte Bürgermeister Hartmut Lehmann mit.
Nach Hinweisen aus der Bevölkerung ist die Brücke überprüft worden. Dabei wurden Schäden am Träger erkannt. Daraufhin warf ein Statiker ein Auge auf die Brücke und stellte fest, dass die Schäden so groß sind, dass die Tragfähigkeit nicht mehr gegeben ist. Deshalb wurde die Brücke voll gesperrt. Damit kann der Rad-und Wanderweg von Krümmel nach Buchholz nicht mehr genutzt werden. Ein Neubau ist unumgänglich, wird aber nach Auskunft von Hartmut Lehmann einige Zeit in Anspruch nehmen. Erst einmal müsse die Finanzierung geklärt werden. Bis dahin muss der Umweg über den Ichlim und Sewekow genutzt werden, um nach Buchholz zu gelangen.


Kommentare sind geschlossen.