Anzeige
Anzeige

Bürgermeister will in Kürze zu Tempo 30 entscheiden

29. Oktober 2020

Warens Bürgermeister Norbert Möller wird in den nächsten Tagen eine Entscheidung darüber fällen, ob und in welchem Umfang in Waren Tempo 30 gelten soll. Wie Möller gestern Abend auf der Stadtvertretersitzung auf eine Bürgeranfrage erklärte, gebe es dazu gerade Abstimmungen mit dem Straßenbauamt Neustrelitz.
Nach jetzigem Stand laufe seine Entscheidung auf eine Testphase hinaus. So sollen in dieser Testphase auch Pkw nachts von 22 bis 5.30 Uhr wie bereits die Lkw in der Röbeler Chaussee, in der Mozartstraße und in der Strelitzer Straße lediglich 30 km/h fahren dürfen.


Anzeige

Kommentare sind geschlossen.