Anzeige
Anzeige

AHG-Mitarbeiter trommeln für mehr Geld und Corona-Prämie

29. Oktober 2020

Es war kein richtiger Streik, aber es war ein deutlicher Warnschuss. Ein musikalischer noch dazu. Mitarbeiter der Fachklinik auf dem Nesselberg in Waren haben gestern eine Mittagspause genutzt, um ihrem Unmut über “Nullrunden” und die Nichtzahlung der Corona-Prämie Luft zu machen. MEDIAN als Betreiber will nach Gewerkschaftsangaben eine “Nullrunde” – zum zweiten Mal. Die sei aber gar keine “Nullrunde”, sondern schon eine “Minusrunde”. Auch die Corona-Prämie für Angestellte im medizinischen und pflegerischen Bereich wolle MEDIAN nicht zahlen, trotz des Zuschusses von 1500 Euro durch den Bund.

Mit Trommeln und Rasseln haben rund 50 Mitarbeiter in der Mittagspause vor dem Klinikgelände protestiert und deutlich gemacht, dass sie so nicht mit sich umgehen lassen. “Wir haben hier ein tolles Betriebsklima, sind eine professionelle Klinik und machen ganz viel für die Patienten. Das muss durch den Arbeitgeber auch gewürdigt werden”, so Matthias Hübner, Musiktherapeut und stellvertretender Betriebsratschef.

In der Psychosomatischen Klinik auf dem Warener Nesselberg sind rund 130 Frauen und Männer beschäftigt, vor etwa dreieinhalb Jahren hat MEDIAN Kliniken mit Sitz in Berlin das Haus übernommen. Davor wurde die Klinik viele Jahre lang von der AHG AG betrieben, MEDIAN hat die komplette AHG AG und damit auch die Warener Einrichtung übernommen.

In Waren werden zumeist Angst- und Burnout-Patienten behandelt, dafür stehen 200 Plätze zur Verfügung, die Auslastung ist sehr gut.

MEDIAN verfügt eigenen Angaben zufolge über 121 Rehabilitationskliniken, Akutkrankenhäuser, Therapiezentren, Ambulanzen und Wiedereingliederungseinrichtungen.


4 Antworten zu “AHG-Mitarbeiter trommeln für mehr Geld und Corona-Prämie”

  1. S. sagt:

    Solche Arbeitgeber sollte man ins Mittelalter zurückbeamen, ziemliche Schande und ziemlich dreist. Passt nicht in unsere Gesellschaft.

  2. Suse sagt:

    Tolle Aktion, cool, macht weiter so. Jeder in diesem Beruf hat eine Sonderzahlung verdient, für Supeleistungen, die täglich vollbracht werden. Ich hoffe für euch, dass diese Aktion Früchte tragen. ☺

  3. Kk sagt:

    Warum sollen eigentlich nur bestimmte Gruppen diese Coronaprämie bekommen. (medizinischer Bereich.). Jeder der arbeitet ist einem Risiko ausgesetzt.z. B. Verkäuferinnen.

  4. Regina sagt:

    Finde ich super. Die Mitarbeiter haben es einfach verdient u. Ich weiß von was ich Rede. Also zählt den ihr habt das Geld vom.Bund bekommen .🤔