Anzeige
Anzeige

Corona: Kita “Am Tiefwarensee” geschlossen

28. April 2020

Die Warener Kindertagesstätte “Am Tiefwarensee” musste vorsorglich geschlossen werden. Das bestätigte der Landkreis auf Nachfrage von “Wir sind Müritzer.” Es gab dort Kontakt zu einem Corona-Infizierten.
Die Kinder und Erzieher, die bisher in der Notbetreuung waren, befinden sich in häuslicher Quarantäne.
Nähere Auskünfte konnte der Landkreis noch nicht geben, da weiteren Testergebnisse erst morgen vorliegen.


2 Antworten zu “Corona: Kita “Am Tiefwarensee” geschlossen”

  1. Enno sagt:

    Ich bin der Vater eines der betroffenen Kinder und ich höre überall das die Kinder getestet wurden aber das stimmt nicht .Die Kinder und Eltern wurden überhaupt nicht getestet und es ist auch nicht vorgesehen das die überhaupt getestet werden sollen (nur bei Fieber). Das schlimmste ist das meine Frau in Quarantäne seit Samstag ist das mit dem Kind aber schon Mittwoch passiert ist. Man ist drei Tage rumgelaufen ohne irgendwas zu wissen. Wenn mein Kind das also hatt hab ich es auch . Aber wie uns gesagt wurde darf nur ein Elternteil in Quarantäne und ich darf weiter überallhin und auch arbeiten. Was für ein Sinn hatt die Quarantäne denn. Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*