Drei Verletzte bei Unfall in der Nähe von Malchow

20. Juli 2023

Bei einem Unfall auf der Landstraße bei Grüssow sind in der letzten Nacht drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Nach Informationen der Polizei war ein 29-jähriger polnischer Fahrer eines Ford Fiesta mit aus Kogel kommend in Richtung B 192,  Kloster Malchow unterwegs. In einer dortigen Doppelkurve kam er mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge kollidierte das Auto mit einem Leitpfosten, durchfuhr den Straßengraben, durchbrach die Umzäunung einer Pferdekoppel und überschlug sich mehrmals.

Anschließend kam der Pkw auf dem Dach liegend auf der Koppel zum Stillstand. Der 29-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden polnischen Mitfahrer im Alter von 27 und 28 Jahren wurden vor Ort ambulant ärztlich behandelt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch fest. Ein Test vor Ort ergab einem Wert von 1,53 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.
Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Foto: Nonstopnews Müritz


Kommentare sind geschlossen.