Anzeige

Evakuierung wegen defekter Batterie

30. April 2020

Warens Feuerwehrleute mussten heute früh aus den Federn: Durch einen technischen Defekt ist im psychiatrischen Wohnheim in der Warener Rosenthalstraße eine Batterie (Foto) eines Notstromaggrgates ausgelaufen. Die ausströmenden Gase habe den Rauchmelder ausgelöst.
Die Mitarbeiter das Hauses hatten die 34 Bewohner bereits evakuiert, die Feuerwehrleute entfernten die Batterie und lüfteten kräftig. Anschließend konnten die Bewohner wieder in ihre Zimmer.
Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*