Anzeige
Anzeige

Fünfjähriger nach Sturz in den Gartenteich verstorben

22. Juni 2019

Tragischer Unfall in Kämmerich: Ein fünf Jahre alter Junge ist gestern in einen Gartenteich gefallen. Er konnte zunächst gerettet und wiederbelebt werden. Nachdem er für mehrere Stunden in Lebensgefahr schwebte, ist er am nach Polizeiangaben heute verstorben. Der Junge ist am Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache auf dem Grundstück seiner Familie in einen Gartenteich gefallen. Als der Stiefvater den Jungen fand und aus dem Teich zog, war das Kind bereits nicht mehr ansprechbar. Zuvor war er für eine kurze Zeit unbeaufsichtigt gewesen, hieß es von den Beamten.
Ein Notarzt habe ihn erfolgreich reanimiert. Der Fünfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Rostock gebracht. Dort verstarb das Kind am Sonnabendmittag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*