Anzeige
Anzeige

In Röbel sind ab morgen 24 Gedichte “versteckt”

30. November 2020

In Röbel ist ein Spaziergang ab morgen doppelt spannend. Mit “Röbel ein Gedicht” sind vom 1. bis 24. Dezember entlang der Hauptstaße in Röbel – von der Straße der Einheit über die Straße des Friedens bis hin zur Hohen Straße – wieder 24 Gedichte zu Weihnachten in den Schaufenstern und Fenstern von Röbeler Bürgern zu lesen.
Unterstützt vom Kulturverein, hat die galerie radius dieses Jahr nicht ganz so bekannte Gedichte ausgewählt. Für die Gesundheit und Adventsstimmung ist der Dezemberspaziergang an der frischen Luft natürlich uneingeschränkt zu empfehlen.
Foto: Ute Hager


Kommentare sind geschlossen.