Anzeige

Lärz: “Fusion 2015” – Verkehrsbeschränkungen und Kontrollen

23. Juni 2015

Am kommenden Wochenende wird die südliche Müritz-Region rings um Lärz wieder im Ausnahmezustand sein: Vom 25. bis 28. Juni heißt es nun schon zum 19. Mal “Fusion”, organisiert vom “Kulturkosmos e.V.” Auch in diesem Jahr erwarten der Veranstalter über 60 000 Teilnehmer.

Deshalb ist in der Zeit vom 24. Juni bis zum 1. Juli mit einem hohen Verkehrsaufkommen sowie Behinderungen zu rechnen, wovon hauptsächlich die An- und Abreisezeiten betroffen sind. Auf der B 198 kann es nach Auskunft der Polizei zwischen der Ortschaft Vietzen und der BAB 19 zu Staus kommen.
Die Kreisstraße 3 wird für den Zeitraum des Events im Bereich Lärz hinter dem Abzweig Neu Gaarz für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt sein. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.
Außerdem ist mit Geschwindigkeitsbeschränkungen zu rechnen.

“Wir betreuen die Veranstaltung wie jedes Jahr polizeilich. Ein wesentlicher Gesichtspunkt ist die Gewährleistung der Sicherheit im Straßenverkehr sowie aller Verkehrsteilnehmer. Hierzu gehört auch, dass die Polizeiinspektion Neubrandenburg mit Unterstützungskräften umfangreiche Verkehrskontrollen durchführt”, so Kriminaldirektor Siegfried Stang.
Im vergangenen Jahr wurden bei den Kontrollen über 400 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz registriert. Davon standen annähernd 200 Kraftfahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und/oder Alkohol.

Rock festival

© Anton Gvozdikov – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*