Anzeige

Malchow im Landespokal eine Runde weiter, Waren ist ‘raus

11. Oktober 2020

Der Malchower SV ist im Landespokal eine Runde weiter: Die Inselstädter mussten am Wochenende beim Pasewalker FV antreten und hatten einige Ausfälle durch Verletzung und Arbeit zu verzeichnen. In der 7. Min. konnten die Pasewalker das 1:0 erzielen, aber der MSV glich in der 11.Min. durch Jay Galow aus. In der 22.Min. war es dann Torjäger Tobi Täge, der zum 1:2 einnetzen konnte. Wer nun gedacht hatte, die Pasewalker würden einknicken, sah sich getäuscht, denn in der 30.Min. konnten sie wiederum ausgleichen. So ging es dann in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel spielte der MSV 90 immer wieder druckvoll nach vorne, und so war es wieder einmal der Torschütze vom Dienst – Tobias Täge –, der in der 66. Min. das 2:3 schoss und in der 72. Min. durch Foulelfmeter den 2:4 Endstand herstellte. Ein hartes Stück Arbeit, aber jederzeit verdient resümierte Manager Bernd Klein.
Malchow ist die einzige Mannschaft aus unserer Region, die weiterhin im Ligapokal vertreten ist – Der SV Waren 09 schied durch eine 0:2-Niederlage gegen Bau-Weiß Polz am Wochenende aus.


Kommentare sind geschlossen.